E-MailDrucken

HEAVY STAGE NIGHT 2018

Veranstaltung

Titel:
HEAVY STAGE NIGHT 2018
Wann:
Sa, 14. April 2018, 17:00 Uhr - So, 15. April 2018, 00:30 Uhr
Kategorie:
Konzerte & Events
Kosten:
VVK 13€ / AK 17 €

Beschreibung

TICKETINFO:
VVK 13 €, AK 17 €
Tickets ab Mitte Januar bei Shock Records, Kartenwerk, eventim.de, Westwerk

SAVAGE BLOOD:
Keine Frage: In den Neunziger Jahren waren ENOLA GAY ein absolut fester Bestandteil der europäischen Power-Metal-Szene. Ihre Mischung aus einprägsamen Melodien, knackigen Riffs, kernigen Thrash-Elementen und eingängigen Hooks wusste zu begeistern, und auch auf der Bühne konnten die Osnabrücker stets Überzeugen.

Als Headliner, als Support von Acts wie Stratovarius, Iced Earth, Metal Church, Saxon, Testament oder Nevermore, oder auf Festivals. Was natürlich auch der Presse nicht entging:
„Das mit Abstand Beste, was der deutsche Power Metal Underground zu bieten hat“ schrieb seinerzeit zum Beispiel das Rock Hard (7/97) über die Band (letzte VÖ: Strange Encounter 1999/Century Media Records).
Nach drei Longplayern und zahlreichen Tourneen war im Jahr 2001 Schluss für die Jungs aus der Friedensstadt. Bis sich vor einem Jahr Peter Diersmann (v.), Marc Könnecke (dr.) und Nico Luttenberg (g.)
wieder zusammenfanden um mit Jörg Steinhake (g., Purid) und Markus Weckermann (b., Sudden Death) ein neues Line-up zu erstellen, das fortan unter dem Namen SAVAGE BLOOD die Clubs der Nation erschüttern wird.
SAVAGE BLOOD haben all die Trademarks, die seinerzeit Enola Gay auszeichneten, führen ihrem Sound aber zusätzlich eine frische, zeitgemäße Komponente hinzu und verbinden somit Tradition und Moderne. Hier wird das Thrasherherz genauso bedient wie das Melodic-Ohr, hier werden traditionsbewusste Metaller gemeinsam
mit Rockern vor der Bühne feiern, die es soundtechnische gerne etwas deftiger mögen. Eines wird sie alle einen: Ihr Faible für Power und Melodie.
Die Chemie innerhalb der Band stimmt jedenfalls, vom Fleck weg sind SAVAGE BLOOD auf einer Wellenlänge und ausgesprochen kreativ, so dass sie schon im Juni 2016 das Osnabrücker Studio entern und eine erste 5-Track-EP aufnehmen können, von der ihr jetzt eine Kopie in euren Händen haltet. Die Band ist heiß und zu
jeder Schandtat bereit. Seid ihr es auch?

www.savageblood.de
https://www.facebook.com/savageblood.metal/
SAVAGE BLOOD:
Peter Diersmann – Vocals
Jörg Steinhake – Guitar
Nico Luttenberg – Guitar
Marc Könnecke – Drums
Markus Weckermann – Bass


TORIAN:
Founded in 2002 and playing in constant line-up since 10 years now, TORIAN from Paderborn/Germany play Power Metal with conviction, characterized by the American as well as the European sound. Combined with their typical raging Thrash-Attacks, TORIAN developed their own distinctive handwriting over the last years and fine-tuned it from album to album: Intoxicated Power Metal-Songs with passion – sometimes melodic, sometimes brutal – and always in search of the big chorus!

Already the first album “Dreams under Ice“ (2005, Underground Symphony) brought TORIAN remarkable success in the underground-scene, followed by their second longplayer “Thunder Times“ (2009, Sound Guerilla), that also caused fantastic reactions scenewide. In 2012 the band released their current Full Length-Album “Dawn“ (Sound Guerilla), based on a lyrical concept and rewarded by the trade press (8,5/10 Points in RockHard/Germany).

Now the time was right for new recordings! Furthermore TORIAN wanted to present the scene their new songs. So the band recorded the 4-Track-EP “Phantoms of the Past” by theirselves in summer 2015. To push their sound production-wise to a higher level, the recordings were mixed by Seeb Levermann (Orden Ogan) in his Greenman Studio (www.greenman-studios.de). The result reflects exactly the current status of TORIAN: Power Metal at its best – embedded in a tight sound pattern!

Over the last years TORIAN played innumerous Live-Shows all over Europe (together with Dragonforce, Vicious Rumors, Sabaton, Helstar, Overkill, Annihilator a.m.m.) and achieved and established a great reputation for being a energetic and intoxicating Live-Act! In the end the stage is all that matters! And this is exactly the reason you better don´t miss the impassionate Power Metal-Show of TORIAN!